Diese Fortbildung ist Voraussetzung, um die Pflanzenschutzsachkunde weiterhin zu erhalten. Sie richtet sich an alle sachkundigen Personen, die verpflichtet sind, jeweils innerhalb eines Zeitraumes von drei Jahren an einer anerkannten Fortbildungsmaßnahme teilzunehmen. Es werden folgende Themen behandelt:

  • Nationaler Aktionsplan

  • Einsatz von  Pflanzenschutzmitteln im Forst

  • Anwenderschutz

  • Wissenswertes über einzelne Schädlinge

  • Ausbringungsgeräte für Pflanzenschutzmittel


Nach erfolgreicher Teilnahme, wird die Sachkunde durch Wald und Holz NRW verlängert.


Wie kommen Sie in den Kurs?


  1. Sie müssen sich zuerst über die BEW-Seite (www.bew/SA700) anmelden. Sie erhalten darauf per Mail eine Anmeldebestätigung. Diese enthält einen Einschreibe-/Zugangsschlüssel.
  2. Dann müssen Sie ein neues Konto auf der Seite https://bew2learn.bew.de/ anlegen, also eine Registrierung vornehmen. Die Möglichkeit dafür finden sie rechts oben, wenn Sie auf  Login klicken. Die Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie den Bestätigungslink anklicken, der Ihnen in einer separaten Mail zugeht.
  3. Mit diesen Daten loggen Sie sich wieder ein und klicken auf den SKN-Kurs oder auf den folgenden Link: https://bew2learn.bew.de/mod/scorm/view.php?id=3410  und klicken auf Start.
  4. Dann haben Sie die Möglichkeit, sich in den Kurs einzuschreiben, indem Sie den Einschreibe-/Zugangsschlüssel in das entsprechende Kästchen eintragen und auf den Button „Einschreiben“ klicken.

Danach können Sie den Kurs starten.